Rückenlage: Rückenhaltung während des Liegens

Zurück


Die korrekte Haltung in der Rückenlage

Das Schlafen auf dem Rücken, mit den Armen an der Seite, gilt allgemein als die beste Schlafposition für Wirbelsäule und Hals, sofern nicht allzu viele Kissen verwendet werden, da sonst die Halswirbelsäule überstreckt wird. Wenn du ein zu hohes Kissen bei einer weichen Matratze benutzt, kann das zu flacherer Atmung und Verspannungen führen. In der Rückenlage werden Rücken und Nacken am besten entlastet, da sich das Körpergewicht gleichmäßig verteilt und der Kopf, der Nacken und die Wirbelsäule sich in einer neutralen Position befinden. Außerdem kann das Schlafen auf dem Rücken dabei helfen, Falten und Hautausbrüche vorzubeugen, da das Gesicht nicht auf dem Polster liegt und der Schmutz und die Öle auf dem Bezug nicht an die Haut kommen. Es schlafen allerdings nur etwa sieben Prozent aller Menschen auf dem Rücken, trotz der gesundheitlichen Vorteile dieser Position, die auch von der American Academy of Dermatology empfohlen wird. Das Hauptprobleme, weshalb so wenige Menschen auf dem Rücken schlafen, wird wohl sein, dass es im ersten Moment unangenehm scheint, aber gewöhnt man sich erst einmal daran, möchte man gar nicht mehr anders liegen.

rückenlage

Nachteilig bei dieser Position ist allerdings, dass der Schläfer deutlich mehr zum Schnarchen neigt, da sich der Kiefer und die Zunge in dieser Position entspannen, was das Schnarchen erleichtert. Rund die Hälfte aller Schnarcher sind sogenannte „positionelle Schnarcher“, was bedeutet, dass schon ein Positionswechsel dem Schnarchen ein Ende bereiten kann. Auch die sogenannte Schlafapnoe, das Aussetzten der Atmung während des Schlafens, tritt hauptsächlich bei Rückenschläfern auf. Ideal für die Rückenlage sind flache Poster oder Nackenstützkissen. Der Kopf sollte gestützt, aber dabei nicht allzu sehr gekippt werden. Wenn der Winkel nämlich zu groß ist, kann das zu Nackenschmerzen führen. Die richtige Matratze für diese Lage ist eine mit einem variablen Härtegrad und einer nicht zu festen, punkelastischen Oberfläche.

Auf den Youtube-Kanal „Liebscher & Bracht | Die Schmerzspezialisten“ wird die richtige Schlafposition in einem Video super erklärt – und zwar die Rückenlage, jedoch ohne Polster! Was für ein Schock! Die allerbeste Schlafposition ist die Rückenlage, da man so fast alles ausgleicht, was man untertags einseitig nach vorne verkürzt. Die Wirbelsäule ist in einer geraden Position und entlastet.


Zurück

Posted in Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*